Modular Kitesurf Board

Angefangen hat alles, als die beiden Gründer von INOBO beschlossen, ihre Modular Kitesurf Board von Hand zu machen.‎ ‎Angetrieben von dieser Leidenschaft folgte ein Besuch in einer Wassersport Produktionsfirma.

Innovation Modular Kitebaord

Auf dem Rückweg gibt es nur einen Wunsch: Innovation in der Welt des Kitesurfens & die Geburt der Modular Kiteboard.

Modular Kiteboard

‎Am Anfang stand die verrückte Idee, ein transparentes Kiteboard zu produzieren.

Danach folgten diverse Ideen, um über die Architektur das Deck des Modular Kitesurf Board transparent zu gestalten. Ausserdem sollten weitere Decks in Holz und Carbon folgen. Ziel war, eine komplette Range in diversen Grössen anbieten zu können.

Es galt viel kühner zu denken und eine kleine Revolution in der Welt des Kiteboarding zu entwickeln. Die INOBO-Konstruktion ist nicht nur ein komplettes „Kiteboard„. Sie ist vielmehr die Kombination eines Decks auf einem Exoskeletts.

Wir haben zudem die gesamte Struktur eines Kitesurf Board neu gestaltet, in einer Art, die es noch nie gab. Das INOBO Modular Kitesurf Board ist entstanden, die Kombination von Ino, der Göttin der ruhigen Meere und bo für Board.

Kombination von Engineering

Durch unsere Leidenschaft kann INOBO nun verschiedene Boards anbieten.

Die Boards passen sich optimal dem Kitesurfer an, welche zudem vielseitig und effizient sind. Denn die Idee ist: leistungsstarke skalierbare Boards, abhängig von Niveau. Ausserdem den Bedingungen und dem gewünschtem Fahrstil anzubieten.

Carbon-Exoskelett

Einerseits sorgt das Carbon-Exoskelett für die Steifigkeit des Boards, andererseits ermöglicht Dir das Deck. Von einem komfortablen, ruhigen Board auf ein agiles, dynamisches Board zu wechseln.

Die Auswahl der Decks variiert in Form, Grösse und Material (transparent, Holz oder Carbon). In Kombination mit dem Exoskelett kannst Du Dir dein individuelles Kiteboard zusammen stellen. Damit es an jedem Spot Deinem aktuellen Level, den Anforderungen und Wünschen entspricht.

Kunden Vorteile

Als Einsteiger kannst Du ein Freeride Board kaufen und ein light-wind Deck dazu. Dies erlaubt dir Leichtwind und zügigere Windstärken abzudecken. Falls Du schon auf höherem Level kitest, ist es auch möglich Dein Freestyle Board mit einem Wave Deck zu kombinieren.